Alle Beiträge von Frank

Es gibt wieder schöne Autos zu bestaunen

In der Zeit Online habe ich letztens einen spannenden Artikel über die Internationale Auto-Ausstellung gelesen. Den habe ich natürlich sofort mit meinem Freund besprochen. Noch vor zwei Jahren hätte ich den Artikel wahrscheinlich überlesen, aber seitdem ich mit einem Ingenieur verlobt bin, dem das Automobil nicht nur Beruf sondern Berufung ist, habe natürlich auch ich angefangen, mich mehr für das Thema zu interessieren. Und es ist ja wirklich so, dass je mehr man über ein Thema weiß, es auch umso interessanter wird. Zuvor war für mich ein Auto eben einfach ein Verkehrsmittel, das mich möglichst zuverlässig und kostengünstig von A nach B bringen sollte. Ich bin meistens irgendwelche Gebrauchtwagen gefahren, die ich aus dem Familien- oder Freundeskreis geerbt hatte. Technische Details oder Designfragen waren dabei absolut nebensächlich. Mittlerweile aber hat mir mein Verlobter schon die Augen dafür geöffnet, was ein Auto neben seiner grundlegenden Transportfunktion so alles zu bieten hat. In Sachen Technik kenne ich mich nach wie vor nicht so gut aus, das ist einfach nicht mein Metier, aber für gutes Design kann ich mich ja absolut begeistern. Und da die Automobil-Branche ja so einiges zu bieten.

bildquelle: flickr. foliencenter
bildquelle: flickr. foliencenter

Ja, Stichwort Design: Wir haben ja jetzt auch das Geburtstagsgeschenk für meine kleine Schwester gekauft. Das hat auch mit Autos und Designs, aber eher auf die merkwürdige Art. Sie hat sich nämlich solche Scheiben-Aufkleber für die Heckscheibe ihres alten VW gewünscht, die ich persönlich ziemlich schrecklich finde. Aber ja, es ist nun einmal ihr Geburtstag und wenn es ihr gefällt und sie glücklich macht, dann soll sie die Aufkleber auch haben. Und über Geschmack kann man ja bekanntlich streiten, ich habe selbst auch gewisse Design-Vorlieben, die andere Menschen ganz schrecklich finden. Na, jedem Tierchen sein Plaisierchen!

Wo ist der Unterschied beim LED Fernseher?

LED Fernseher werden überall beworben und als wegweisende Zukunftstechnologie beschrieben. Doch viele Menschen wissen überhaupt nicht was denn nun der genaue Unterschied zwischen den bereits bei ihnen zu Hause stehenden LCD Bildschirmen ist. Eigentlich ist es ganz einfach. In herkömmlichen Flachbildschirmen werden meistens sogenannte Kaltlichtkathoden zur Hintergrundbeleuchtung des Fernsehers eingesetzt. Bei den neuartigen LED Fernsehern wird stattdessen, wie der Name schon verrät, LEDs eingesetzt. Die Vorteile die sich daraus ergeben sind nich zu vernachlässigen. LEDs verbrauchen weniger Strom, besitzen eine längere Lebensdauer und vor allem bleiben sie was die Beleuchtung angeht konstant. Keine frühzeitige einschränkung der Helligkeit durch das nachlassen der Lichtstärke, wie bei vielen LCD Fernsehern mit Röhren-Hintergrundbeleuchtung.

fernseher mit led
LED Fernseher mit LED Hintergrundbeleuchtung

Wie also oft missverstanden, wird auch bei (den handelsüblichen) LED Fernsehern das Bild über Flüssigkristalle erzeugt, welche das auftreffende Licht modulieren. Die LEDs ersetzen nur die Hintergrundbeleuchtung.

Echte LED Fernseher im großen Format

Natürlich gibt es auch noch echte LED Fernseher. Hier wird tatsächlich das Bild per LEDs erzeugt, allerdings wird diese Technik oft nur bei großen Anwendungen genutzt, beispielsweise bei großen Reklametafeln oder Public-Viewing Plätzen für Großveranstaltungen. Hier bilden 3-4 LEDs die Grundfarben ab, wodurch in großer Anzahl und aus einiger Entfernung für den Betrachter ein Bild entsteht.

Letztendlich gibt es natürlich auch noch die OLED Technologie. Aufgrund teurer Herstellungskosten und vor allem beschränkter Lebensdauer oft nur im kleinen Bereich angewendet, beispielsweise für Smartphone Displays oder Kamera Displays. Hier werden LEDs auf einem organischen Substrat platziert. Der Vorteil ist, die LEDs leuchten und erzeugen selbst das Bild, wodurch keine Hintergrundbeleuchtung notwendig ist. Das sorgt für starke Kontraste und ein gestochen scharfes Bild. Nachteile sind natürlich die hohen Anschaffungskosten und wie erwähnt, die bislang geringe Lebensdauer der OLEDs.

Das beste Bild erzeugen dementsprechend die OLEDs. Leider wird noch eine Weile vergehen bis man LED Fernseher mit dieser Technik, vor allem zu moderaten Preisen, erhalten kann. Bis dahin sind die Fernseher mit LED Hintergrundbeleuchtung das Mittel der Wahl.

 

Übersinnliches im Freibad

Ich hab ja letztens Silvie besucht und wir haben mit ihrer fünf Monate alten Tochter im Kinderwagen eine Runde durch den Ort gedreht. So ist das immer am entspanntesten, wenn sie noch ganz klein sind – rein in den Wagen, dann schlafen sie schön, wir können tratschen und ein bisschen Bewegung und Frischluft tut uns allen gut.

Sind dabei auch Kirchdorfer Freibad vorbeigelaufen – da war ein großer Auflauf, Autos, Kamera-Teams und so weiter… Und als wir fragten, was gerade hier passiert, erzählte uns eine der Angestellten, dass RTL hier ein Feature für „Explosiv“ dreht. Und zwar mit einem blinden Hellseher – Ulf Buck heißt der. Stand sogar in den Regionalnachrichten – habt ihr vielleicht auch gelesen?

Bild: flickr - morgentau2012
Bild: flickr – morgentau2012

Ein blinder Hellseher? Na, damit war der Gesprächstoff für die nächsten Kilometer gesichert. Nicht, dass wir sonst nichts zu erzählen hätten, aber so was… Da spricht man ja sonst nicht drüber – ich mein, kommt man halt nicht drauf. Ich hab da ja auch gar keine Erfahrungen mit, aber irgendwie interessiert es mich schon.

War aber doch sehr überrascht, weil nämlich: Silvie hat dann auch erzählt, dass sich ihre Mutter regelmäßig die Karten legen lässt und immer ganz begeistert ist von der Genauigkeit der Vorhersagen. Sie geht da seit Jahren hin und konsultiert die Frau vor jeder wichtigen Entscheidung. Da ist mir erstmal die Kinnlade herunter gefallen: Silvies Mutter, die toughe Lebensmittelchemikerin, die mir zu Schulzeiten immer Nachhilfe in Chemie und Mathe gab und ein stetes Loblied auf die Exaktheit der Naturwissenschaften gesungen hatte? Na aber gut – andererseits – wenn so jemand sich zu einer Hellseherin geht, vielleicht ist da doch mehr dran, als man gemein hin denkt?

Eine ideale Verschattung mittels Markisen vor den Fensterscheiben

Speziell im Sommer wird es zunehmend wichtiger sich selbst einen ordentlichen Sonnenschutz anzuschaffen. Ein Rollo hat sehr viele Vorzüge.

Die Vorteile sind klar
:

  • Wärmedämmung in der kalten Jahreszeit
  • Blickschutz
  • dekoratives Accessoire
  • Blendschutz
  • …sowie vieles mehr!

Sie sehen folglich, es gibt wirklich viele Vorzüge die Rollos bereitstellen . Und das auch keineswegs ausschließlich an den warmen Tagen. An den kalten Tagen wirken Raffrolladen selbst als Wärmeschutz. Im Zusammenhang mit der Scheibe und der herabgelassenen Rollade bildet sich ein Luftpaket welches als Isolation wirkt. .

Wie erwartet findet man ebenso noch weitere Varianten für den Blendschutz, wie etwa Plissees.
Bei den Plissees benötigt man sogar nicht einmal einen Bohrer. Es gibt viele Arten die lediglich angeklebt werden müssen. Ausgesprochen hervorragend zweckmäßig sind sie daher für Gemietete Wohnungen.

Ein Rollo ist indessen die einfachste Variation. Plissees haben einen keinesfalls so guten Wärmeschutz, weil sie von innerhalb an die Scheiben montiert werden. Man muss folglich unbedingt bei der Auswahl eines Verschattungssystems berücksichtigen, was einem im Besonderen wichtig ist.

Rollos

Kostengünstig im Einkauf und leicht zu montieren

Die Installation ist einfach. Bei vor der Scheibe liegenden Rollos braucht der Monteur bloß eine Bohrmaschine. Damit wird über der Fensterscheibe die Verankerung angebracht. Das Rollo selbst muss darauffolgend in den meisten Fällen lediglich dort festgeschraubt werden. Außenrolladen sind allerdings durchaus schwieriger zu montieren, offerieren allerdings hingegen sogar einen höheren Wärmeschutz. Weil diese Fassade installiert werden, sollte der Monteur möglichst schwindelfrei sein. Im Preisbereich liegen alle vor der Scheibe liegenden Sichtschutzsysteme merklich unter jenen Kosten für Außenrolladen. Weil man die meisten jener Verschattungen eigenhändig installieren kann, fallen ferner keine zusätzlichen Kosten für Montagearbeiten an.
Nutzen Sie also die warme Jahreszeit im Freien doch lassen Sie die Hitze nicht ins Haus. Kein Umstand durch die hochwertigen Verschattungssysteme die es mittlerweile zu kaufen gibt.

Kurzum darf man demnach sagen, dass besonders die persönlichen Erfordernisse an Sonnenschutz und Blickschutz wichtig sind. Je nach Budget darf der Interessent dann zu der eigenen perfekten Lösung greifen. Die funktionellste Verdunkelungsvariante ist allerdings ein Rollo.

Massenweise Daten in den Serverschränken der Cloud-Dienste

Wichtige Daten werden heutzutage auf Servern gespeichert. Natürlich ist das auch bei all den Daten so, die wir mit unseren mobilen Geräten in die „Cloud“ hochladen. Irgendwo auf der Welt stehen Server in Serverschränken, auf denen diese ganzen Daten gespeichert sind. Der Unterschied zur persönlichen Datenspeicherung ist also nur, das man sich nicht selbst um die Sicherheit kümmern muss. Über das Internet hat man zudem von überall Zugriff zu seinen hochgeladenen Daten. Anders als bei einem privaten Datenserver, auf welchen man vielleicht nur von zu Hause oder im Büro Netzwerk zugriff hat. Dadurch nutzen immer mehr Menschen die unterschiedlichen Cloud Dienste die sich inzwischen auf dem Markt etabliert haben. Oftmals gibt es hier einen gewissen Speicherplatz gratis, den man dann mit monatlichen oder jährlichen Gebühren erhöhen kann. Viele Handyanbieter gehen auch dazu über, zusammen mit dem Smartphone oder Handyvertrag ein Cloud Abo anzubieten, was die gleiche Laufzeit wie der Handyvertrag hat. Natürlich kostenfrei. Die übertragenen Datenmengen sind natürlich gewaltig, was große Serverschränke und ausgefeilte Technik bei den Cloud Anbieter nötig macht.

Hochwertige Servertechnik und Serverschränke sind nicht nur bei großen Cloud-Anbietern sinnvoll

Dafür ist natürlich eine ganze Menge Technik nötig. Neben den ganzen Festplatten die samt Servertechnik meistens in 19 Zoll Racks untergebracht sind, sind vor allem USV Anlagen wichtig. Diese sorgen dafür, das auch beim Stromausfall die Server weiterlaufen können, zumindest solange bis ein Ordnungsgemäßes herunterfahren der Server stattfinden kann, bzw. die Notstrom Aggregate anspringen können. Aus diesem Grund ist in fast jedem Datenschrank auch eine USV untergebracht. Das gilt nicht nur für die großen Serverfarmen der Cloud-Anbieter, sondern lohnt sich natürlich auch für kleine oder mittelständische Unternehmen die ein firmeneigenenes Netzwerk betreiben. Damit kann man sicher sein, das alle wichtigen Firmendaten ideal geschützt und sicher untergebracht sind. Dank der USV besteht außerdem nicht das Risiko das durch einen abrupten Stromausfall sensible Daten verlorengehen. Der Akku in der USV kann zumindest für einige Minuten den Stromfluss aufrecht erhalten, wodurch der Server ordnungsgemäß heruntergefahren werden kann.

Serverschrank
Gewaltige Serverschränke als Cloud Speicher