Frank der Nürnberger
frank-nuernberger.de
24. Juni 2013 Kategorien: Allgemein. Keine Kommentare zu Übersinnliches im Freibad

Ich hab ja letztens Silvie besucht und wir haben mit ihrer fünf Monate alten Tochter im Kinderwagen eine Runde durch den Ort gedreht. So ist das immer am entspanntesten, wenn sie noch ganz klein sind – rein in den Wagen, dann schlafen sie schön, wir können tratschen und ein bisschen Bewegung und Frischluft tut uns allen gut.

Sind dabei auch Kirchdorfer Freibad vorbeigelaufen – da war ein großer Auflauf, Autos, Kamera-Teams und so weiter… Und als wir fragten, was gerade hier passiert, erzählte uns eine der Angestellten, dass RTL hier ein Feature für „Explosiv“ dreht. Und zwar mit einem blinden Hellseher – Ulf Buck heißt der. Stand sogar in den Regionalnachrichten – habt ihr vielleicht auch gelesen?

Bild: flickr - morgentau2012
Bild: flickr – morgentau2012

Ein blinder Hellseher? Na, damit war der Gesprächstoff für die nächsten Kilometer gesichert. Nicht, dass wir sonst nichts zu erzählen hätten, aber so was… Da spricht man ja sonst nicht drüber – ich mein, kommt man halt nicht drauf. Ich hab da ja auch gar keine Erfahrungen mit, aber irgendwie interessiert es mich schon.

War aber doch sehr überrascht, weil nämlich: Silvie hat dann auch erzählt, dass sich ihre Mutter regelmäßig die Karten legen lässt und immer ganz begeistert ist von der Genauigkeit der Vorhersagen. Sie geht da seit Jahren hin und konsultiert die Frau vor jeder wichtigen Entscheidung. Da ist mir erstmal die Kinnlade herunter gefallen: Silvies Mutter, die toughe Lebensmittelchemikerin, die mir zu Schulzeiten immer Nachhilfe in Chemie und Mathe gab und ein stetes Loblied auf die Exaktheit der Naturwissenschaften gesungen hatte? Na aber gut – andererseits – wenn so jemand sich zu einer Hellseherin geht, vielleicht ist da doch mehr dran, als man gemein hin denkt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.